Startseite Foren Abdichtungen Versiegelung Antwort auf: Versiegelung

#70517

Hallo Herr Fuchs,
bei der Versiegelung sind 2 Dinge zu beachten:

1.) Verträglichkeit von Randverbund und Versiegelungsdichtstoff. In den aktuell gültigen Normen und Regeln wird darüber hinaus gefordert, dass bei der Versiegelung durch ein Vorlegeband sichergestellt wird, dass Randverbund und Versiegelungsdichtstoff nicht in Kontakt kommen. Ob dies in der Praxis immer berücksichtigt wird kann ich nicht beurteilen. Eine Übersicht mit den geprüften Randverbundverträglichkeiten unseres greenteQ Verglasungsdichtstoffs finden Sie unter greenteQ.info.

2.) Verträglichkeit Versiegelungsdichtstoff und Lacke. Neben der Verträglichkeit muss sichergestellt sein, dass der Lack vor der Versiegelung vollständig ausgehärtet ist. Sollte dies nicht der Fall sein, besteht die Gefahr, das Bestandteile des Lacks in das Silikon “wandern” und zu Verfärbungen führen, bzw. die Aushärtung verhindern.

Bitte beachten Sie, dass der Fensterproduzent sicherstellen muss das alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Bitte berücksichtigen Sie grundsätzlich die technischen Datenblätter der chemischen Produkte und führen Sie Vorversuche durch.

Viele Grüße

Heiner Wickel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen