Startseite Foren Sonstiges Fensterfalzlüfter bei Austauschfenster Antwort auf: Fensterfalzlüfter bei Austauschfenster

#69194
Norbert Appelhans
Teilnehmer

Hallo T. Donhardt,
nicht direkt was die Lüfteranzahl angeht sondern grundsätzlich und was den erforderliche Luftwechselraten (Feuchteschutz) angeht. Es ist Planeraufgabe diese dann danach festzulegen.

Gesetzliche Grundlagen EnEV 2009

§ 6, (2) Zu errichtende Gebäude sind so auszuführen, dass der zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderliche Mindestluft-wechsel sichergestellt ist.
§ 6, (1) Zu errichtende Gebäude sind so auszuführen, dass die wärme-übertragende Umfassungsfläche einschließlich der Fugen dauer-haft luftundurchlässig entsprechend den anerkannten Regeln der Technik abgedichtet ist

DIN 1946-6

Lüftung von Wohnungen.
Gilt für die Planung von lüftungstechnischen Maßnahmen für Wohnge-bäude in Deutschland.
Nutzerunabhängige Lüftungsplanung ist vorgeschrieben
Instandhaltung/Modernisierung: relevant wenn mehr als 1/3 der Fenster ausgetauscht werden!

LG Norbert Appelhans

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen